Kärngesund - zurück zur Startseite
Info
« zurück

Information: Kariesprophylaxe mit Fluoriden

Zum einen schützen Fluoride die Zähne vor den Säuren der Mundhöhlenbakterien, zum anderen unterstützen sie die Wiedereinlagerung von Mineralien in den geschädigten Zahnschmelz. Die Information erklärt die unterschiedlichen Fluoride.

Der Begriff Karies wird unter folgendem Link erklärt.

Der Begriff Kariesprophylaxe wird unter diesem Link erklärt.


Kontakt

Landeszahnärztekammer für Kärnten

Neuer Platz 7/1
9020 Klagenfurt
Telefon: 05 05 11
E-Mail: office@ktn.zahnaerztekammer.at

» zur Website