Kärngesund - zurück zur Startseite
Tipps
« zurück

Broschüre: Ernährungstipps bei Hyperurikämie und Gicht

Gicht – eine Erkrankung mit einem Defekt im Harnsäure-(Purin)-Stoffwechsel – ist in vielen Fällen erblich bedingt. Dennoch muss diese Erkrankung auch als Wohlstandskrankheit bezeichnet werden, da Ausbruch und Schwere der Gicht auf falschen Ernährungs- und Trinkgewohnheiten basieren. Schon in der Antike galt diese Stoffwechselerkrankung als Krankheit der Reichen; nur sie konnten sich üppiges, fettes, fleischreiches Essen und Alkohol in großen Mengen leisten.

Nähere Informationen finden Sie in folgender Broschüre: Ernährungstipps bei Hyperurikämie und Gicht


Kontakt

Landesgeschäftsstelle Kärnten der Österreichischen Apothekerkammer

Alter Platz 24/II
9020 Klagenfurt
Telefon: 0463/51 33 66
E-Mail: kaernten@apotheker.or.at